MKL beim GE?

Re: MKL beim GE?

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Mi 7. Apr 2021, 11:19

jwbehrendt hat geschrieben:Die ATX-Steuerung wurde '94 für die R4-Motoren in der Motor-ECU integriert, jedoch nicht für die V6-Motoren.


Gabs den V6 mit ATX im GE überhaupt?
Denn im Xedos ist die ATX-Steuerung im Motor-Stg. integriert. (Selbst die MTX haben das gleiche Steuergerät-Gehäuse nur einen Stecker weniger.)
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 580
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: MKL beim GE?

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 7. Apr 2021, 17:26

Ja, gab es. Auch nicht selten.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: MKL beim GE?

Beitragvon jwbehrendt » Fr 9. Apr 2021, 23:41

Mazda RX-7 SA hat geschrieben:
jwbehrendt hat geschrieben:Die ATX-Steuerung wurde '94 für die R4-Motoren in der Motor-ECU integriert, jedoch nicht für die V6-Motoren.


Gabs den V6 mit ATX im GE überhaupt?
Denn im Xedos ist die ATX-Steuerung im Motor-Stg. integriert. (Selbst die MTX haben das gleiche Steuergerät-Gehäuse nur einen Stecker weniger.)

Ja, aber nur für den B6-Motor, der KF hat immer ein separates Steuergerät, auch der KL im GE.
Klar gab's den GE mit ATX, nur Wandler (KF-Stall 2500 RPM / KL-Stall 2000 RPM) & Achsübersetzung ist länger.

so long,
John
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Re: MKL beim GE?

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 10. Apr 2021, 07:56

Das ATX Steuergerät vom KL ist in der ECU integriert (oder hast du genau das gesagt?)
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: MKL beim GE?

Beitragvon jwbehrendt » Di 13. Apr 2021, 12:33

Hi,
nein, das ATX hat bei den V6-Motoren im GE & Xedos 6 immer eine eigene ECU.
Bei den R4-Motoren wurde die ATX-ECU ab `94 in die des Motors integriert.

so long,
John
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Re: MKL beim GE?

Beitragvon Kampfkuchen » Di 13. Apr 2021, 18:20

Wie sicher bist du dir? In meiner Service Manual finde ich nichts über ein eigenes Steuergerät und auf der ECU (bzw von Mazda als Power-Train-Module bezeichnet) sind alle Signale des ATX aufgeführt.
Zumindest vom 96er V6.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: MKL beim GE?

Beitragvon jwbehrendt » Di 20. Apr 2021, 18:25

Hi,
ich recherchiere nochmal & meld' mich die Tage wieder.
so long,
John
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste