Radbolzen Hinterrad

Alles Andere was mit dem 626 GE zutun hat

Radbolzen Hinterrad

Beitragvon Thomas W » Mo 15. Jul 2019, 18:31

Hallo
Kann man am 626 Ge die Radbolzen am Hinterrad wechseln ohne alles bis zum Radlager auszubauen ?
Danke für die Antworten im voraus.....

MfG
Thomas W
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 19:54
Modell: Mazda 626 V6 2,5 Bj.1992
Postleitzahl: 45966
Land: Deutschland

Re: Radbolzen Hinterrad

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 15. Jul 2019, 19:22

Jau. Kann drin bleiben.

Ich kann allerdings nicht zu 100% sagen, dass die Bremsscheibe drauf bleiben kann (also somit auch der Sattel).

Du musst die Nabe auf die Position drehen in der die Aussparung von Schenkel und Schutzblech ist, dann kannst du sie raus schlagen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Radbolzen Hinterrad

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Di 23. Jul 2019, 14:01

Kampfkuchen hat geschrieben:Ich kann allerdings nicht zu 100% sagen, dass die Bremsscheibe drauf bleiben kann (also somit auch der Sattel).


Also Sattel und Scheibe sollte man schon demontieren. Alleine um besser arbeiten zu können.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 268
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 12:44
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: Radbolzen Hinterrad

Beitragvon Kampfkuchen » Di 23. Jul 2019, 18:46

Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine sie beim Einbauen der verlängerten Bolzen für die Spurverbreiterung nicht ausgebaut zu haben und das passte vom Platz astrein. Aber ich kann mich halt bloß nicht mehr dran erinnern die Bremse demontiert zu haben. Kann also sein, dass ich das nur verdrängt habe.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Radbolzen Hinterrad

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Mi 24. Jul 2019, 12:50

Ich habe nicht bestritten, dass es ohne nicht geht.
Wollte nur sagen, dass man bei Demontage von der Bremse (sind ja nur 2 Schrauben vom Sattel) einfach leichter arbeitet.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 268
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 12:44
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich


Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste